ANZEIGE

Marbach auf der Messe „Pferd Bodensee“ vom 12. bis 14. Februar - Thementage und Gewinnspiel am Marbacher Messestand, Halle 7, A7-105

Foto: Quadrille - Fotograf: HuL-Archiv

 

Marbach, 10.02.2016 (HuL Marbach) Mit einem Großaufgebot von über 20 Pferden reist das Haupt- und Landgestüt Marbach vom 12. bis 14. Februar nach Friedrichshafen auf die Internationale Fachmesse für PFERDE -Sport, -Zucht, -Haltung: „Pferd Bodensee“ nach Friedrichshafen.

 

Messestand und tägliche Vorführungen im Ring
Das Haupt- und Landgestüt Marbach widmet jedem Messetag ein besonderes Thema mit anschließendem Podiumsgespräch am Marbach-Stand. Freitag, 10.55 Uhr, Reitring Halle A7 – die ganze Vielfalt der Pferdewelt, 14.35 Uhr Reiten und Fahren lernen in Marbach. Samstag, 14.35 Uhr, Berufsausbildung in Marbach. Sonntag, 10.55 Uhr Veredlerhengste in Marbach.

 

Julmond Kindertage und Gewinnspiel
Am Samstag und Sonntag werden zusätzlich „Julmond-Kindertage“ angeboten. Stifte, Papier und Steckenpferde warten auf die Kinder. Freikarten zu den Hengstparaden 2016 können beim Messegewinnspiel gesichert werden.

 

Top-Hengste
Aus Marbach kommen die Top-Landbeschäler SIR NYMPHENBURG; ROCK MY SOUL, KAISERSTOLZ, BE CAREFUL, CHURCHILL, LARIMAR und HOCHFEIN. Außerdem sind viele weitere Landbeschäler vor Ort - LOVING DANCER, ULYSSE DES PRES und SAID ox sowie fast 20 Schwarzwälder Kaltbluthengste mit dabei, darunter Bundessieger LVV Modigliani.

 

Auktionspferde
Aus der Kollektion der Marbacher vierjährigen Verkaufspferde auf der Messe: PAPAGENA, eine typ- und bewegungsstarke Stute mit dem gewissen Extra und INNOCENT, ein rittiger und umgänglicher Wallach zeigen sich Samstag und Sonntag beim Morgentraining jeweils 10.30 Uhr.

 

 

PM