ANZEIGE

Wellington/USA: Meredith Michaels-Beerbaum Vierte

Olympiasieger Lamaze gewinnt den Großen Preis

 

Wellington/USA (fn-press). Bei der Turnierserie im amerikanischen Wellington/Florida belegte Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) im mit 86.000 US-Dollar dotierten Sonntagshauptspringen Platz vier.

 

 

Im mit insgesamt elf Paaren besetzten Stechen lieferte sie mit ihrem Wallach Unbelievable eine strafpunkfreie Runde in 38,074 Sekunden ab. Der Sieg ging an Olympiasieger Eric Lamaze (Kanada), der mit Rosana Du Park das Ziel ohne Strafpunkte in 36,744 Sekunden passierte. Die Plätze zwei und drei holten sich Kent Farrington (USA) mit Aron S (null Strafpunkte in 37,914 Sekunden) und Olivier Robert (Frankreich) mit Quenelle Du Py (null Strafpunkte in 37,95 Sekunden). TH