ANZEIGE

Die Hengststation Bachl öffnet ihre Tore zur Hengstschau am 19. März 2017

Foto: Elke & Tobias Bachl mit dem Siegerhengst Selle Francais 2013, Adzaro de L’Abbaye B

 

(Postmünster) Die Hengststation Bachl heißt alle Züchter und Interessierte am kommenden Sonntag, den 19. März 2017 zur Hengstschau nach Postmünster herzlich willkommen. Mit dem Schwerpunkt „Hengste im Training“ werden die Hengste an der Hand und unter dem Sattel präsentiert unter Mitwirkung der namhaften Reiter Thomas Konle, Daniel Sonnberger und Ralf Kornprobst sowie dem Hausherrn Tobias Bachl selbst.

 

Ein besonderes Highlight im Hengstbestand ist der WM-Erfahrene und für seine Nachkommen honorierte Vingino v. Voltaire x Cassini I, der aktuell mit Rang 3 der vielversprechenden Vererber WELTWEIT ausgezeichnet wurde.

Infos: www.bachl-hengststation.de/de/hengste/vingino/

 

Auf dem Programm stehen darüber hinaus hochinteressante Hengste wie:

  • Perpignan Noir v. Schwarzgold x Maizauber, Siegerhengst der Trakehner 2015

             Infos: www.bachl-hengststation.de/de/hengste/perpignan-noir/

 

 

Und auch die weiteren B-Hengste:

  • Cervino H                          v. Cornet Obolensky x Grand Step/Sandro
  • Chanoc                                v. Caretino x Ramiro Z
  • Cordolensky                     v. Corlensky G x Sandro Boy
  • Lebenstraum                    v. Abendtanz x Heops
  • Limbothello B                  v. Limbus x Cassini II
  • Smart N Sparkin              v. Smart Chic OLena x Shining Spark dem World Champion Reining 2016

 

Gerne können auch Anpaarungsempfehlungen besprochen werden.
Alle Infos zu den Hengsten und weitere Informationen finden Sie hier: www.hengststation-bachl.de

 

Gestartet wird am 19. März 2017 bei freiem Eintritt um 14:00 Uhr.  

Die Adresse fürs NAVI: 84347 Pfarrkirchen, Christangerstrasse.

 

Die Hengststation Bachl freut sich auf Ihren Besuch.

 

Mehr Infos auf www.hengststation-bachl.de

 

PM