WEG Tryon: Madeleine Winter-Schulze nach Sturz im Krankenhaus

Foto: Madeleine Winter-Schulze im Interview

Foto: Madeleine Winter-Schulze im Interview

Großes Pech für Madeleine Winter-Schulze: Die wichtigste Mäzenin im deutschen Turniersport, Besitzerin vieler Pferde, unter anderem geritten von Isabell Werth und Ludger Beerbaum, ist am Donnerstagabend im deutschen Stallbereich gestürzt und musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die genaue Diagnose stand am späten Abend noch nicht fest. Kurz vor dem Unfall hatte Isabell Werth mit Bella Rose, einem Pferd aus dem Besitz der 77-Jährigen, den Grand Prix mit der Tageshöchtnote gewonnen. Der Unfall sorgte für Bestürzung und gedrückte Stimmung im deutschen WM-Lager.

 

Thomas Borgmann für reitturniere.de

Was suchen Sie?

Suchformular