German Masters: Meredith und Markus Beerbaum tauschen den Startplatz

Der neue "Rider of the Year", Markus Beerbaum, fährt mit seinen Pferden direkt von seinem Finalerfolg in der Münchner Olympiahalle zum 33. German Masters in die Schleyerhalle nach Stuttgart. Dies hat Andreas Krieg, erstmals verantwortlich für den Springsport in Stuttgart, gegenüber reitturniere.de bekanntgegeben. Das Ehepaar Beerbaum, so erklärte Krieg, habe sich kurzfristig dazu entschlossen, den Startplatz am Cannstatter Wasen zu tauschen: Meredith hat zugunsten ihres Mannes zurückgezogen, sattelt nicht in Stuttgart. Markus Beerbaum hat gute Erinnerungen an die Schleyerhalle: 1993 siegte er dort auf Almox Alex im Großen Preis, damals allerdings noch kein Weltcupspringen.

 

Thomas Borgmann für reitturniere.de

Was suchen Sie?

Suchformular