ANZEIGE

Ankumer Dressur Club kürt fünf glückliche Final-Sieger

Foto: Dressurprüfung Kl. S* für Junioren und Junge Reiter: v.l. Hannah von Wallwitz, Leonie Krull, Juliette Fischer, Ilene Wiese, Laura Betz, Lisa Prummenbaum & Richter Ralph Schmidt - Fotograf: ADC

 

Ankum – Auch das Wochenende stand bei den Reitern des Ankumer Dressur Clubs ganz im Zeichen des Sports – Junioren, Junge Reiter, Amateure und Grand Prix-Reiter haben gleich in fünf Finalprüfungen ihre Sieger ermittelt.

 

Bei den Finalprüfungen für Junioren und Jungen Reiter stellten sich zwei junge Amazonen in den Vordergrund. Die 12-jährige Helena Ernst aus Bottrop hatte für die M** Kür ihre Stute Rose Magic gesattelt und setzte sich mit 72,00 Prozent an die Spitze des Junioren-Finales. Zweitplatzierte wurde Dina Bardach mit Dsquared und 71.70 Prozent vor Sophie Reef mit Stakkato Mio mit 69,04 Prozent.

 

Das Finale der Jungen Reiter war die Ausbeute von Hannah von Wallwitz. Die 17-jährige Dressurreiterin aus Essen erreichte mit Sugar Boy 67,93 Prozent und siegte mit ihrem Ergebnis vor Leonie Krull mit Leia (67,67 Prozent) und Juliette Fischer mit Sir Arnold (65,96 Prozent).

 

Ungeschlagen zeigte sich Marion Loew aus Göttingen, die mit Danccini und Walk of Fame gleich zwei Pferde in den Amateur-Entscheidungen vorstellte. Der 9-jährige Don Crusador-Nachkomme Danccini zeigte sich sowohl in der Dressurprüfung der Klasse S, als auch im Prix St. Georges siegreich. Walk of Fame brachte Platz zwei im Finale und verwies damit die Osnabrückerin Dorothea Rohde, die mit Bonariva an den Start gegangen war, auf den Bronzerang.

 

Die Finalprüfungen auf Grand Prix-Niveau gingen an Sascha Schulz, der Grafit im Kurz-Grand Prix für acht- bis zehnjährige Pferde präsentierte und an Madita Zurheide, die mit Sir Oliver den Grand Prix de Dressage für sich entscheiden konnte. Die mit 30 Startern besetzte Einlaufprüfung Intermediaire II wurde aufgrund der hohen Teilnehmerzahl in zwei Abteilungen gewertet. Die Norwegerin Isabel Freese zeigt sich mit Sam´s Ass hocherfolgreich und konnte mit 71,31 Prozent eine goldene Schleife für den Stall ihres Chefs und Pferdebesitzers Paul Schockemöhle sichern. Die zweite Abteilung ging an die Aachenerin Jill de Ridder, die mit Ravallo 69,38 Prozent erreichte.

 

Bereits vom 27. bis 31. Januar lädt der Ankumer Dressur Club erneut zu fünf Tagen Dressursport im P.S.I. Sport- und Auktionszentrum Ankum. Der Eintritt ist bei allen ADC-Turnieren frei, Besucher sind herzlich willkommen. Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten finden Sie unter www.ankumer-dressur-club.de.

 

Ankum Ergebnisse im Überblick:

 

7 Dressurprüfung Kl.M-Kür**, Finale für Junioren:
1. Helena Ernst (Bottrop), Rose Magic 2, 72.000%
2. Dina Bardach (Neuss), Dsquared 2, 71.708%
3. Sophie Reef (Bad Bentheim), Stakkato Mio, 69.042%
4. Sophie Reef (Bad Bentheim), Felix R, 68.750%

 

14 Dressurprüfung Kl. S*** - Intermediaire II -:
1 Abteiltung:

1. Isabel Freese (Mühlen), Sam's Ass, 71.316%
2. Philipp Ruwe (Hagen a.T.W.), Wind of Change 37, 69.079%
3. Sascha Schulz (Luxemburg), Atomic 20, 66.974%
4. Patricia V. von Merveldt (Vechta), Zalentijn Rose, 66.272%
5. Jessica Lynn Andersson (Wettringen), Callaho's Benicio, 65.965%
6. Arnd Erben (Iserlohn), Black Desert, 64.825%
2 Abteiltung:
1. Jill de Ridder (Aachen), Ravallo 24, 69.386%
2. Annika Hillemann (Sauensiek), Emilio 111, 67.632%
3. Julia Chevanne (Frankreich), Puschkin 11, 66.360%
4. Natascha Hülsey (Kaarst), Rotwelsch, 66.140%
5. Insa Hansen (Hagen a.T.W.), Horares, 65.526%

 

9/1 Dressurprüfung Kl.S*, Für Amateure mit 0-1.402 Ranglistenpunkten:
1. Eike Holtgers (Dohren), Fidi 11, 67.341%
2. Alexander Kern (Oerlinghausen), Lakross 2, 67.143%
3. Lisa Prummenbaum (Simmerath), Ronaldinho 5, 66.270%
4. Antonia Arl (Belgien), Equestricons Bolita, 65.754%
5. Carolin Weber (Ahaus), For You W, 65.476%
6. Anne Pauline Weber (Ahaus), Bonjovi 4, 65.397%

 

9/2 Dressurprüfung Kl.S*, Für Amateure mit 1.403 u. mehr Ranglistenpunkten:
1. Marion Loew (Göttingen), Danccini, 70.556%
2. Hildegard Schultmann (Münster), Trappel, 67.937%
3. Dorothea Rohde (Osnabrück), Bonariva, 67.778%
4. Anna-Lena Vosskötter (Ostbevern), Luciano 226, 66.508%
4. Verena Denker (Spelle), Notre Niko, 66.508%
6. Sophie Reef (Bad Bentheim), Stakkato Mio, 66.190%

 

15 Dressurprüfung Kl.S*** -Kurz-Grand Prix-, Finale für 8-10 jährige Pferde:
1. Sascha Schulz (Luxemburg), Grafit 11, 69.031%
2. Annika Hillemann (Sauensiek), Emilio 111, 65.853%
3. Insa Hansen (Hagen a.T.W.), Horares, 65.116%
4. Mathis Goerens (Sandbostel), Lapagenos, 63.295%

 

16 Dressurprüfung Kl. S*** - Grand Prix de Dressage, Finale für 11-jährige u. ält. Pferde:
1. Madita Zurheide (Saarbrücken), Sir Oliver 10, 67.200%
2. Sascha Schulz (Luxemburg), Atomic 20, 66.900%
3. Jana Kun (Aachen), Ballerina 262, 63.567%
4. Arnd Erben (Iserlohn), Black Desert, 62.633%
5. Cornelia Dyhr (Düsseldorf), Sancey- le-long, 62.367%
6. Patrice Mourruau (Fankreich), Wito Corleone 2, 62.333%

 

13 Dressurprüfung Kl. S* für Junioren/Junge Reiter, Finale für Junioren & Junge Reiter:
1. Hannah von Wallwitz (Essen), Sugar Boy 11, 67.939%
2. Leonie Krull (Meerbusch), Leia 3, 67.675%
3. Juliette Fischer (Leer), Sir Arnold, 65.965%
4. Ilene Wiese (Unna), Romeo Montague 3, 64.386%
5. Laura Betz (Nachrodt-Wiblingwerde), Benedetto 6, 64.211%
6. Antonia Arl (Belgien), Equestricons Bolita, 63.947%

 

10 Dressurprüfung Kl. S* - Prix St. Georges -, Finale für Amateure:
1. Marion Loew (Göttingen), Danccini, 68.509%
2. Marion Loew (Göttingen), Walk of Fame 21, 68.333%
3. Dorothea Rohde (Osnabrück), Bonariva, 67.500%
4. Alexander Kern (Oerlinghausen), Lakross 2, 66.535%
5. Juliette Fischer (Leer), Sir Arnold, 66.491%
6. Sophie Reef (Bad Bentheim), Stakkato Mio, 66.360%
 

Termine Ankumer Dressur Club:
06.-10. & 27.-31. Januar 2016
03.-07. & 17.-21. Februar 2016

 

 

PM