ANZEIGE

07.-10.05.2015 Internationale Marbacher Vielseitigkeit

Marbach

 

Die Vorbereitung für die Internationale Marbacher Vielseitigkeit vom 7.-10. Mai 2015 laufen auf Hochtouren. Marbach erwartet wieder zahlreiche Spitzenreiter und spielt 2015 eine wichtige Rolle auf dem Weg zur Europameisterschaft bei den Großpferden und Ponys.

 

Konstanz sehr guter Leistungen

In den vergangenen Jahren waren in Marbach in allen Prüfungen stets sehr gute Leistungen zu sehen. Insbesondere in der Hauptprüfung, dem CIC*** zeigten die deutschen und internationalen Spitzenreiter jeweils zum Anfang der grünen Saison ein sehr hohes Niveau und einen exzellenten Trainingszustand.

Im CIC*** bildete sich eine kleine Gruppe, welche die Platzierungen konstant anführt. Diese Gruppe lag auch bei den großen Championaten immer ganz an der Spitze. Die amtierende Doppel-Weltmeisterin Sandra Auffarth, Ingrid Klimke, Michael Jung und Felix Vogg sind stetig auf einem der vorderen Plätze zu finden.

Aber auch hinter der Führungsgruppe und im CIC* sind sehr konstante und aufwärtsweisende Leistungen zu attestieren. Der Event in Marbach spielt sich also auf einem recht hohen Niveau ab, das auch in diesem Jahr tollen Sport erwarten lässt.

Mannschaftsweltmeister und Olympiasieger Michael Jung plant nach einem Start beim CCI**** in Lexington (Kentucky) im April danach im Mai in Marbach an den Start zu gehen. Daneben rechnen die Veranstalter mit dem Start von Europa- und Weltmeistern aus Deutschland und internationalen Top-Reitern. Selbst in Großbritannien findet die Marbacher Vielseitigkeit inzwischen reges Interesse.

 

Wichtige Station auf dem Weg zu den Championaten

Marbach spielt auch 2015 eine wichtige Rolle auf dem Weg zu den Championaten.

Die Ponyreiter werden in Marbach nicht nur für die Euro gesichtet sondern tragen auch wieder den Preis der Besten aus, der nach einem Jahr Station in Warendorf wieder nach Marbach zurückkehrt. Damit werden die besten deutschen Ponyreiter in Marbach um die Platzierungen kämpfen.

Auch bei den Großpferden ist Marbach wieder Vorbereitungsturnier auf dem Weg zur Europameisterschaft.

 

Auch bei den Richtern hochkarätig besetzt

Einen interessanten Weg geht Marbach auch bei der Besetzung der Richtergruppe. In jeder der drei Prüfungen ist jeweils ein internationale Richter Vorsitzender und wird von einem deutschen Richter ergänzt. Im CIC*** sitzt Katrin Eichinger Kniely aus Österreich der Richtergruppe vor, ergänzt von Gerhard Moser aus Deutschland.

Katarzyna Konarska aus Polen führt die Richtergruppe im CIC* an, ergänzt von Carola Bierlein aus Deutschland. Im CCIP2 steht Peter Christen aus der Schweiz vor Jürgen Mönckemeyer aus Deutschland der Richtergruppe vor.

Damit ist für eine faire Bewertung der Wettbewerbe gesorgt.

 

Streckenbau bereits gestartet

Der Bau der Strecke für 2015 ist bereits mit einer ersten Streckenbesichtigung im Tiefschnee gestartet worden. Parcours Designer Gerd Haiber hat mit seinem Assistenten Robert Hehn sowie Gottfried Seitter und Turnierleiter Wolfgang Leiss die Strecke in Augenschein genommen und neue Ideen für die Streckenführung im hügeligen Gelände für 2015 entwickelt. Da auf der Schwäbischen Alb noch länger Schnee liegen wird, werden konkreten Bauarbeiten für die Hindernisse Ende Februar in einer Scheune gestartet.

Wie in den Vorjahren wird die Strecke der Drei-Sterne-Prüfung auch 2015 wieder als freundlicher Saisonauftakt konzipiert sein, bei dem die Pferde sich wieder an die Bedingungen im Freiland gewöhnen können.

 

Helfer gesucht - FN Qualifikation Hindernisrichter

Die Marbacher Vielseitigkeit braucht eine große Anzahl freiwilliger und ehrenamtlicher Helfer in allen Bereichen der Veranstaltung. Auf der Website www.eventing-marbach.de ist ein Fragebogen zu finden, über den sich Helfer melden können. Dort können auch genaue Interessen angegeben werden.

Eine Besonderheit für Helfer, die als Hindernisrichter am Geländetag eingesetzt werden, ist die Möglichkeit, die Qualifikation zum FN-zertifizierten Hindernisrichter zu erlangen.

 

Aktuelle Infos immer unter: www.eventing-marbach.de

 

PM