ANZEIGE

Infos vom ersten Turniertag BadenClassics CSI3* Offenburg

 

14:30 Uhr
BadenClassics 2016 haben ihren ersten Sieger

Michael Jung (GER) siegt im Eröffnungsspringen, der Youngster-Tour mit der 8-jährigen Westfalen-Stute Chelsea E. Nur 0,01 sec. langsamer und damit Zweiter war Lokalmatador Alexander Schill (GER) mit der 7-jährigen Holsteiner-Stute Chimney Sweep. Jörg Oppermann (GER) ritt mit dem 7-jährigen Holsteiner-Hengst Christos auf den dritten Platz und mit der 7-jährigen Miss Michael’s außerdem noch auf Rang 6. Morgen um 09:00 Uhr starten die 7- und 8-jährigen Youngster in die zweite Runde. Das Finale findet am Samstagmorgen ab 08:00 Uhr statt.

 

17:30 Uhr
Sieg für Hansi Dreher im ersten 3-Sterne Springen
In der ersten Qualifikation zur Mittleren Tour um den Preis der S.T.X. Horsetruck Germany über 1,40 m gingen 66 Paare an den Start. Knapp die Hälfte von ihnen blieb fehlerfrei. Die schnellste Zeit legte der Baden-Württemberger Hans-Dieter Dreher mit 55,84 sec. vor mit dem 9-jährigen Selle Français-Wallach Theodore Manciais. Auf Rang Zwei folgte ihm der Schweizer Fabrio Crotta mit 56,39 sec. auf  Tess de Jalesnes. Felix Haßmann ritt den 11-jährigen Schimmelwallach SI Brazonado auf den dritten Platz. Auch dem Ortenauer Alexander Schill gelang mit seiner 9-jährigen Stute Cardea mit einem beachtlichen 7. Platz ein guter Auftakt in der 3-Sterne-Tour. Morgen um 13:30 Uhr findet die zweite Qualifikation zur Mittleren Tour als 2-Phasen-Springprüfung statt. Bleibt das Paar im Umlaufparcours fehlerfrei, ist gleich im Anschluss die zweite Parcoursphase zu absolvieren.

 

18:15 Uhr
BadenClassics standen heute unter dem Zeichen des 8er-Teams
Heute Morgen um 08:00 Uhr strömten bereits rund 1000 8er-Team-Mitglieder inklusive ihrer Begleiter in die Hallen zum großen Finaltag im Rahmen der BadenClassics. Nach der Begrüßung wurden bereits erste wertvolle Preise rund um den Pferdesport verlost und jeder Teilnehmer erhielt als Geschenk eine Bauhofer-Abschwitzdecke. Anschließend durften sieben Amazonen eine Unterrichtseinheit in der Baden-Arena mit Joachim Jung und Jeroen Dubbeldam genießen. Als krönender Abschluss des Tages fand die Verlosung eines nagelneuen Böckmann-Pferdeanhängers statt. Jessica Herrmann aus Heilbronn fuhr damit als glückliche Gewinnerin nach Hause.

 

21:00 Uhr
Sieg für Pius Schwizer (SUI) in der ersten Qualifikation zur Großen Tour
65 Paare gingen auf den Kurs um den mit 24.500 Euro dotierten Preis der Vitakraft Werke, das erste Springen der BadenClassics 2016, bei dem es auch um wertvolle Punkte für das LONGINES-Weltranking geht. Pius Schwizer, vor zwei Wochen bereits bravouröser Sieger im Weltcupspringen beim CSI Zürich, war einer von insgesamt 16 Reitern, dem eine fehlerfreie Runde im Kurs von Parcourschef Peter Schumacher gelang. In der Bestzeit von 60,13 sec. setzte er sich mit dem 11-jährigen Württemberger-Hengst Chellatus an die Spitze des Feldes. Er verwies damit den Iren  Jonathan Gordon mit seinem 12-jährigen Hengst Coral Springs auf Rang Zwei. Dem deutschen Vize-Europameister Daniel Deusser gelang die drittschnellste Nullrunde. Er saß im Sattel des 11-jährigen Wallachs Toulago, der letztes Jahr noch unter seinem damaligen Reiter Pius Schwizer hochkarätige Nullrunden drehte, u.a. Platz 7 im Weltcupfinale in Las Vegas. Auch der deutsche Weltklassereiter Marcus Ehning kam mit einer Nullrunde als Dreizehnter noch in die Platzierung. Der Weltranglisten-Zweite Simon Delestre aus Frankreich stürzte mit seinem Wallach Quechua d'Emeraude und musste damit ausscheiden.

 

22:30 Uhr
Zwei Amazonen siegen im ersten Springen der Regio-Tour

47 Reiter aus ganz Südbaden und dem benachbarten Elsass traten in der nationalen Springprüfung der Klasse L an. In der ersten Abteilung siegte Alexia Hilpipre aus dem Elsass, ihre Team-Kollegin Lucie Vanovermeir wurde Zweite. Der dritte Platz ging nach Kenzingen zu Kim Julia Heizmann.

 

Die zweite Abteilung konnte Anna-Lena Probst (Schopfheim) für sich entscheiden, gefolgt von Lisa Neymeyer und Waldemar Schneider. Am Samstag werden die 10 besten Teams mit jeweils drei Reitern zum Mannschaftsspringen der Familienbrauerei Bauhöfer und der Sulzberger Stalleinrichtungen antreten.

 

Vorschau:
Am morgigen Freitag beginnt der Sport um 09:00 Uhr mit der zweiten Prüfung der Youngster-Tour. Um 11:30 Uhr treten die Teilnehmer des CSI1* zu ihrem ersten Springen des Turniers an. Um 19:00 Uhr präsentiert das Gestüt Grenzland aus Eimeldingen an der Schweizer Grenze Spitzen-Zuchthengste im Rahmen seiner großen Hengstschau zum 10-jährigen Bestehen des Gestüts. Der sportliche Höhepunkt des Tages beginnt um 21:00 Uhr mit der zweiten Qualifikation zur Großen Tour, einer internationalen Springprüfung mit Stechen über 1,50 m.

 

Startlisten und Live-Ergebnisse unter www.baden-classics.de.

 

 

PM