ANZEIGE

ROLEX GRAND SLAM OF SHOW JUMPING - Jetzt mit der Chance auf 2.000.000,00 €

 

Nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass neben Aachen/GER, Spruce Meadows/CAN und Genf/SUI, ab 2018 auch das Hallenturnier in ´s-Hertogenbosch/NED zur ROLEX GRAND SLAM - Serie gehört, ist jetzt zu lesen, dass es für den vierten Sieg in Serie einen zusätzlichen Bonus von einer weiteren Million Euro gibt.

 

Der aktualisierte Modus:

 

Das System des Rolex Grand Slam ist simpel: Wer drei Turniere hintereinander gewinnt, erhält 1 Million Euro zusätzlich zum Preisgeld. Knüpft der Reiter dann an seine Erfolgsgeschichte an, indem er auch ein viertes Major gewinnt, erhält er zusätzlich einen weiteren Bonus von 1 Million Euro. Auch wer zwei von vier Turnieren gewinnt, erhält einen Bonus. Werden die Turniere hintereinander gewonnen, beträgt der Bonus 500.000 Euro. Ist der Athlet nach dem „Two out of four-Modus“ erfolgreich, aber eben nicht bei zwei aufeinanderfolgenden Turnieren, beträgt der Bonus 250.000 Euro. Es zählt stets der Reiter, der Gewinn des Bonus ist also auch auf unterschiedlichen Pferden möglich. Dieses System hat keinen Endpunkt, ist also losgelöst vom Kalenderjahr. Eine unendliche Geschichte.

 

Quelle: rolexgrandslam.com